Menü

Neue Wohngebiete 

Baugrundstücke für Eigenheime entstehen

Die Stadtwerke Wernigerode erschließen ab 2022 vier neue Wohngebiete in Wernigerode. Interessenten stehen damit schon bald rund 85.000 Quadratmeter fertig erschlossene Wohnbaufläche zur Verfügung. 

Wohngebiet "Küchengarten" in Wernigerode

Das Wohngebiet "Küchengarten" befindet sich östlich der Altstadt, etwa 600 Meter Luftlinie vom Marktplatz entfernt. Das Gesamtgelände umfasst 16.000 Quadratmeter und ist zwischen Lindenallee und Walther-Rathenau-Straße am Fuße des Schlossberges gelegen. 

Die Fläche befindet sich im städtischen Eigentum. Der Verkauf der Grundstücke erfolgt daher über die Stadt Wernigerode. 

Nähere Infos zum Bebauungsplan finden Sie hier: Bebauungsplan 49 Wohngebiet Küchengarten / Walter-Rathenau-Straße

Wohngebiet "An der Gartenbreite" in Minsleben

Das neu entstehende Wohngebiet "An der Gartenbreite" liegt östlich der Straße Gartenbreite – am Rand des Ortsteils Minsleben. Das von den Stadtwerken Wernigerode zu erschließende Areal umfasst rund 14.000 Quadratmeter und bietet Platz für ca. 15 Grundstücke. 

Die Fläche steht für die Bebauung mit eingeschossigen Einfamilienhäusern zur Verfügung. Derzeit läuft die Ausschreibung der Bauleistungen für die Erschließung des Wohngebiets. Es werden zudem Vermessungsarbeiten durchgeführt, damit im Anschluss die Parzellierung vorgenommen werden kann. 

Der Verkauf der Grundstücke erfolgt über die Stadtwerke Wernigerode.

Nähere Infos zum Bebauungsplan finden Sie hier: Bebauungsplan 70 An der Gartenbreite

Wohngebiet "Ziegenbergblick" in Wernigerode

Das Gebiet "Ziegenbergblick" befindet sich am westlichen Ortsrand von Wernigerode – zwischen den Straßen "Eisenberg" und "Am Ziegenberg". Es umfasst in Summe rund 35.000 Quadratmeter und ist für die Bebauung mit ein- bis dreigeschossigen Wohngebäuden in offener und geschlossener Bauweise vorgesehen. 

In Summe sind rund 48 Grundstücke auf der Gesamtfläche geplant. Derzeit läuft die Ausschreibung der Bauleistungen für die Erschließung des Wohngebiets. Es werden zudem Vermessungsarbeiten durchgeführt, damit im Anschluss die Parzellierung vorgenommen werden kann.  

Die schraffierte Fläche befindet sich im Eigentum der Stadt Wernigerode. Die Grundstücke auf den restlichen Flächen werden über die Stadtwerke Wernigerode verkauft. 

Neben unseren eigenen Grundstücken übernehmen wir für die Stadt Wernigerode auch die Vermarktung der städtischen Flächen. Wenn Sie Interesse am Kauf eines Grundstücks im neuen Wohngebiet "Ziegenbergblick" haben, stehen wir Ihnen somit als Ansprechpartner gern zur Seite. 

Nähere Infos zum Bebauungsplan finden Sie hier: Bebauungsplan 67 Ziegenbergblick

Wohngebiet "Börstedter Straße" in Silstedt

Das neue Wohngebiet "Börstedter Straße" umfasst eine Fläche von rund 25.000 Quadratmeter und befindet sich im Südosten des Ortsteils Silstedt – am Ortsausgang Richtung Derenburg.  

Mit Spatenstich am 27.07.2022 startete die Erschließung des Geländes. Insgesamt entstehen 32 Grundstücke auf dem Areal. Es ist für die Bebauung mit eingeschossigen Wohnhäusern in offener Bauweise vorgesehen.  

Die Grundstücke werden direkt über die Stadtwerke verkauft. Der Preis liegt bei 145 Euro pro Quadratmeter.  

Nähere Infos zum Bebauungsplan finden Sie hier: Bebauungsplan 69 Börstedter Straße

Haben Sie Interesse am Erwerb eines Grundstücks oder möchten Sie mehr über die Erschließung der neuen Wohngebiete erfahren? Für nähere Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.  

Doreen Schläger 

Doreen Schläger 

Sachbearbeitung Netze und Erzeugung

Telefon: 03943 556-218

Telefax: 03943 556-442

Seite drucken