Menü

Was ist Fernwärme?

Das clevere Heizsystem mit Zukunft

Die Stadtwerke Wernigerode produzieren Fernwärme besonders umwelt- und ressourcenschonend in den beiden modernen Blockheizkraftwerken Am Kupferhammer und im Harzblick. Die zentral erzeugte Heizenergie wird durch heißes Wasser über ein geschlossenes Rohrleitungssystem zu den Kunden transportiert. Mittels Wärmetauscher wird sie dann in Ihre hausinterne Heizungsanlage eingespeist. Nachdem das Wasser seine Wärme abgegeben hat, fließt es in die Heizwerke zurück und der Kreislauf beginnt von vorn.  

Grundsätzlich kann jedes Gebäude in Wernigerode an das Fernwärmenetz der Stadtwerke angeschlossen werden – vorausgesetzt, es befindet sich in der Nähe einer Versorgungstrasse (Fernwärmegebiet).

Fernwärme ist sowohl zum Heizen und zur Wassererwärmung als auch für industrielle Prozesse und sogar zum Kühlen einsetzbar. Auf der Internetseite des AGFW   finden Sie weitere Details zu den Einsatzmöglichkeiten von Fernwärme. 

Wie die Fernwärme direkt ins Haus gelangt, veranschaulicht auch der kleine Film des AGFW (Energieeffizienzverband für Wärme, Kälte und KWK e.V.) . 


Seite drucken

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen